Ich fühle mich sehr sehr geehrt!


Die Jury des NAB-Awards zur Aargauerin des Jahres 2015 hat mich nominiert zur Wahl! Das erfüllt mich mit grossem Stolz. Nicht, weil ich als Person so super bin, sondern weil unser Projekt Herzen berührt! Weil das Projekt zeigt, dass aus einem kleinen Samen ein grosser Baum wachsen kann und weil man sieht, dass sich so viele Menschen in der Schweiz für die Kinder, die in diese Katastrophe involviert sind, interessieren!
Damit kein Missverständnis entsteht… wir nehmen keine aussortierten Decken an, nur aussortierte Bettwäsche und Decken, die daraus genäht wurden.
Stimmt doch ab für das Projekt “mini Decki” und mich (ihr werdet mich dann im schönen Galakleid sehen 🙂 ). Danke!