Herzlich willkommen alle “neuen” NäherInnen


Fast jeden 3. Tag gehe ich zur Post und hole einen ganzen Seat Alhambra (Koffer-)Raum voll Päcklis ab. Vielen vielen herzlichen Dank! Noch immer staune ich beim Öffnen über die Vielfalt und Kreativität mit der die Decken genäht sind.

Bei der Durchsicht der Decken sind mir ein Paar Punkte eingefallen, die ich gerne mit euch Teilen möchte:

– Bitte lest die Anleitung genau durch. Bitte näht die Decken nach diesem Ablauf (es wird nicht besser, wenn man zuerst einen Anzug näht und dann die Füllung rein tut. So kann man die Füllung nicht richtig annähen und das ist dann nicht so gäbig) – inklusive dem Absteppen!

– Es dürfen keine Knöpfe an den Decken angenäht werden, dies ist für die kleinen gefährlich! Ich wurde schon gefragt danach, und ich sagte, dass das geht – aber das habe ich mir nicht überlegt. Darum, bitte Keine Knöpfe!

– wir bekommen sehr viel mehr Mädchen Decken. Auch die Jungs auch diesen Ländern finden pink nicht das Grösste. Darum bitte wenn ihr es richten könnt, macht auch Decken ohne pink.

– L-Decken sind für die grossen Kinder. Bitte beachtet das auch bei der Sujetauswahl. Auch diese Grossen stehen nicht so sehr auf Bärli und Lilyfee. Die Kleinen aber dafür sehr 🙂

– wenn ihr ganz viel vom gleichen Stoff ergattern konntet, dann ist es super, wenn ihr die Decken trotzdem wenn möglich irgendwie unterschiedlich nähen könntet (zum Beispiel die Rückseite variieren oder eine Applikation aufnähen). Wir möchten nicht, dass die Kinder aus den gleichen Zentren die exakt genau gleichen Decken bekommen und dann ist es zum Einpacken einfacher, wenn nicht 10 genau gleiche Decken auf den Haufen in meinem Wohnzimmer liegen.

 

Danke vielmals für eure Arbeit und schön seid ihr da!