“Myskgräs” wird ersetzt durch “Silvertopp”


Mitte Januar bekam ich ein Telefonanruf von Claudia Schmidt, unserer Frau, die zuständig für das Verschicken der Labels und das Bestellen der Inlets ist. Sie teilte mir mit, dass man bei IKEA keine Myskgräsdecken mehr bestellen kann, da sie aus dem Sortiment genommen werden. Mein Schreck war gross! Was werden wir machen, wenn es diese Myskgräs nicht mehr gibt?! Immer wieder sagte ich mir, ich brauche mir keine Sorgen zu machen, weil ich nicht glauben wollte, dass es das nun gewesen sein soll. Und doch, ich war nicht ruhig.

Gleichzeitig bekamen wir grosse Bestellungen von L-Decken und mein Vorrat war ziemlich aufgebraucht. Was sollte ich denn machen… Ich konnte schlecht einen Aufruf starten für L-Decken, wenn ich genau wusste, wir werden keine Inlets liefern können… Ich wollte darauf vertrauen, dass es eine Lösung gibt, wenn die Zeit reif ist dafür.

So fuhr ich in die Ikea Dietlikon und füllte 2 Wagen mit einem Teil des Restbestandes. Da sagte mir die Verkäuferin, was die vom Kundendienst nicht wussten. Es wird ein Nachfolgeprodukt geben. Welch grosse Erleichterung! Es wird ein neues Produkt geben, das ähnlich sein wird, auch im Preis. Wow!

Seit einigen Tagen gibt es nun das neue Inlet zu bestellen. Es heisst Silvertopp, besteht aus Recyclingmaterial, kann nun offiziell bis 60 Grad gewaschen werden und kostet gleich viel wie die Myskgräs Inlets vorher.

Leute von “mini Decki” Steinburg in Deutschland haben diese neuen Decken schon vernäht und sie finden die Qualität besser als die der letzten Myskgräs Decken. Das ist doch super!

So kann ich nun wieder ganz offiziell drum bitten, bitte näht, wenn ihr die Wahl habt, immer wieder  L-Decken. Die sind immer etwas knapp!

Die Decke auf dem Bild ist eine Gemeinschaftsdecke von einer Schulklasse – von Jugendlichen für Jugendliche! Wunderbar!

minidecki

minidecki

Leave a Comment