IKEA


Ein Paar Worte über Myskgräs und Ikea


Früher, vor dem “mini Decki”-Projekt, habe ich meine Kuscheldecken immer mit Myskgräs-Decken von Ikea gefüllt. Dies, weil sie waschbar und günstig sind und weil sie für mich eine ideale Dicke haben für meinen Zweck. Dann startete ich mit dem Projekt – mein Fernziel war damals ja 2000...

schon ist wieder Ferienzeit!


Doch vor den Ferien hat sich sehr viel getan. Wir haben in den letzten 2 Wochen rund 425 Deckenbestellungen erhalten. Davon sind 200 Decken für unbegleitete Minderjährige. Meine Beobachtung ist, dass einerseits viel Mehr Jugendliche kommen, andererseits haben aber auch die Zentren gemerkt, wie sehr...

Aktuelle Situation


Nach der Asylstatistik vom April 2016 ist die Zahl der Asylgesuche seit Dezember 2015 kontinuierlich zurückgegangen. Ungewiss ist zum aktuellen Zeitpunkt, wie sich die Migrationslage in Südosteuropa in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt und ob es zu Ausweichbewegungen mit Einfluss auf die Schweiz kommen wird. Dieser...

Herzlich willkommen an alle, die neu hier sind!


Ein ganz herzliches Willkommen an alle, die neu Feuer gefangen haben für das “mini Decki”-Projekt! Ich freue mich sehr, seid ihr hier – wir brauchen euch! Nach wie vor haben wir noch immer den grossen Gutschein von Ikea, welchen wir für die Inlets verwenden können....

Auch ihr seid alle unglaublich wichtig für uns!


Heute will ich wieder verschiedenen Leuten danken, ohne die dieses Projekt den ersten Geburtstag wohl nicht würde feiern können… zuerst allen Journalisten, die immer sehr positiv über unser Projekt geschrieben haben und meine Idee in die Welt tragen. Es macht mich schon stolz, ehrlich gesagt,...

Ein Vorschlag zur Aufteilung der Myskgräsdecken


Ich werde immer wieder gefragt, wie ich die Decken aufteile. So hab ich mich mal hingesetzt und mir aufgezeichnet, wie man sie am besten aufteilen könnte. Diese Grafik möchte ich gerne mit euch teilen. Vielleicht hilft sie euch ja auch.

“mini Decki” war hier…


Am letzten Freitag war ich da und habe 20 Decken gekauft, da ich nun vermehrt Anfragen haben wegen den Inlets. Übers Wochenende waren sofort alle eingepackt und auf dem Weg und mein grosser Vorrat längst wieder aufgebraucht. Nun fuhr die liebe Brigitte heute nach Spreitenbach...